Start News Hamburger SV bleibt in der Bundesliga

Hamburger SV bleibt in der Bundesliga

Fast hätte es der Karlsruher SC in der regulären Spielzeit geschafft den Hamburger SV aus der 1. Bundesliga zu kicken. Der KSC ging mit Reinhold Yabo in der 78. durch ein Konter in Führung. Es schien alles perfekt für die Bundesliga. In den letzten Minuten warf Hamburg alles nach vorne und erzielte in der 90. durch Marcelo Diaz das 1:1 und leitete die Verlängerung durch ein Freistosstreffer ein. In der Verlängerung passierte Anfangs nicht viel. In der ersten Hälfte passierte nicht viel. Die Karlsruher aber schienen immer mehr an Kraft zu verlieren.

Dann passierte es. Nicolai Müller schoss dann in der 115. Minute das 2:1 für den Hamburger SV. Demoralisert schafften die Karlsruher dann nicht mehr mit die nötigen zwei Toren zu schießen und verbleiben somit in der zweiten Bundesliga.

 

 
Anzeige

Soccer Suche

Fuballspieler Suche Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen-Anhalt Sachsen Saarland Rheinland-Pfalz Nordrhein-Westfalen Mecklenburg-Vorpommern Hessen Hamburg Bremen Berlin Bayern Baden-Würtemberg Niedersachsen Brandenburg

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Datenschutz.

Ich akzeptiere cookies.

Umfrage

Wie viel verdienen Fußballtrainer in der Landesliga im Monat?
 

Transfermarkt

Altersklasse:
A-Jugend

Verein:
SV Waldhof Mannheim

Liga:
Junioren-Bundesliga

Letzte höchste Liga:
Junioren-Bundesliga

Letzter klassenhöchster Verein:
VfR Mannheim

Website Suche

Transfermarkt Soccer


Anzeige

soccerscout.net unterstützen


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Datenschutz.

Ich akzeptiere cookies.